Futterprobleme

Hallo Ihr Lieboptindex02en,
heute möchte
ich Euch in unsere Futtersorgen einweihen. Wie der ein oder andere schon bemerkt hat, wurden die Futterartikel auf unserer Wunschliste bei Amazon umgestellt. Die Vielfalt der zu kaufenden Futtersorten bereitet dem Singlehundehalter große Freude und er erhält die Möglichkeit, seinen Hund vielfältig und ausgewogen zu ernähren.
Nur wir als Tierhei
m stehen nun doch vor einem großen Problem, wenn sich mal der Durchfall eingestellt hat. Wenn die Auswahl der dargebotenen Futtersorten all zu groß ist, fangen die Schwierigkeiten an, mittels Futter dem Problem Herr zu werden.
Daher haben wir nun eine radikale Änderung, was die Ernährung betrifft, vorgenommen.
Ab sofort werden wir nur noch Singlefleischprodukte (Rind oder Ente) verfüttern. Nicht nur das Nassfutter wird dem entsprechend
angepasst, auch das Trockenfutter muss nun ausschließlich Rind oder Ente enthalten. Als Leckerli geben wir nun ein antiallergenes Futter an unsere Gassi Gänger aus, da wir nun auch keine mitgebrachten Hundekekse zum Verfüttern mehr zu lassen können.  
Zugefüttert wird dann lediglich noch Reis oder Kartoffeln, die wir selbst zubereiten.
Auch werden wir künftig keine Futterspenden mehr annehmen, es sei denn, es handelt sich um Singlefleischprodukte der Sorte Rind oder Ente. Der Hersteller ist uns egal, es muss nur garantiert ein reines Futter ohne Füllmaterial sein.
Daher seid nicht böse mit uns, wenn wir Eure Spenden ablehnen, aber wir sind dies der Gesundheit unserer Hunde schuldig.
SP