Spendenaufruf für Jokha

4923889310919947943155772193562410793566208nWir brauchen Eure Hilfe

Und da ist noch unsere Jokha, …
die nun seit Dezember 2018 auf Pflegestelle ist und an Barbesiose und Herzwürmern erkrankt war.
Aber nicht, dass das Alles gewesen wäre, so hat das Mädchen auch noch ne krumme Hüfte.
Nachdem wir nun den Kampf gegen Barbesien und Herzwürmern gewonnen haben, können wir uns nun um die Hüftprobleme der Schönheit kümmern.
Unsere liebe Tierärztin Lisa Meinhardt hat nun hierzu ein paar Röntgenbilder der Hüfte erstellt und unseren neuen Gesundheitsfahrplan für Jokha erstellt.

Wir werden Jokha von ihrer Fehlstellung befreien.
Auf den Bilder ist deutlich zu sehen, wie ausgefranzt der linke Oberschenkelknochen im Bereich der Hüfte ist. Schaut Euch die andere Seite an. So sollte es sein. Auch hier vermuten wir wieder Gewalteinwirkung auf die Hüfte. Diese Problematik haben wir leider bei vielen Hunden, die wir in unsere Obhut übernehmen. Entweder sie werden stark getreten oder, was auch häufig vorkommt, vom Auto angefahren. Da es sich um freilebende Tiere handelt, können die Folgen der Gewalteinwirkung nicht ärztlich versorgt werden. Die Hunde ziehen sich danach irgendwohin zurück, wo die Verletzung einigermaßen ausheilt oder die Tiere sterben.
Nun, Jokha hatte Glück und kam über Umwegen dann in unsere Obhut.
Nun wo sie wieder stark ist, werden wir den Oberen Teil des Oberschenkelknochens entfernen. Das hatten wir schon einmal bei unserem kleinen Charly, wenn Ihr Euch erinnert.
Da Jokha dann Ihr Bein wieder bewegen kann, wird sich um den fehlenden Kochen Gewebe und Muskelmasse entwickeln und nach recht kurzer Zeit wird Jokha unbeschwert in der Gegend herum springen können.
750,- Euro, so ist der Kostenvoranschlag des Chirurgen und nun möchten wir um Eure Hilfe bitten.
Bitte unterstützt und hierbei finanziell. Auch kleine Beträge helfen Jokha weiter.

Spendet an
Tierschutzhof Karlsruhe
Deutsche Skatbank
DE10 8306 5408 0004 0818 20
GENODEF1SLR

Verwendungszweck: OP Kosten JOKHA

Auch über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! könnt Ihr uns weiter helfen
Bitte aktiviert „Geld an Freunde senden“ sonst Fallen Gebühren an.

Diese Spenden sind Steuerlich anrechenbar. Bis 200,- Euro genügt der Kontoauszug als Spendennachweis. Ab 200,- Euro stellen wir Euch gerne einen Spendenbeleg aus.
SP